Call Aktuellmeldungen

Birgit Apitzsch und Berthold Vogel richten auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen" eine Ad-hoc-Gruppe zum Thema „Profession, Staat und Öffentlichkeit – Herausforderungen in ortsgebundenen und grenzübergreifenden Interaktionen“ aus.

Im Mittelpunkt der Ad-hoc-Gruppe stehen die komplexen Dynamiken des berufs- und professionsgebundenen staatlichen Handelns in den Spannungsfeldern von Staatsbindung und Professionslogik, die Herausforderung von Experten/innen im Staatsdienst durch Laien und Öffentlichkeit sowie durch Transnationalisierungsprozesse. Empirische Schwerpunkte können auf Justiz, Bildungswesen oder Polizeiarbeit liegen, sind jedoch nicht darauf begrenzt.

Vortragsvorschläge zu dem Call for Paper können bis zum 22. April 2018 eingereicht werden.

>> Download CfP: Ad-hoc-Gruppe zum Thema „Profession, Staat und Öffentlichkeit" [PDF]