Sie sind hier:  SOFI Göttingen > Personen > Dr. Janina Söhn

Dr. Janina Söhn

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
an der Georg-August-Universität
Friedländer Weg 31
37085 Göttingen
Tel. +49 (0) 551-52205-61
Fax +49 (0) 551-52205-88
Email: janina.soehn(at)sofi.uni-goettingen.de

 

 

Kurzlebenslauf

  • 1993 - 2000 Studium der Soziologie (Diplom), Nebenfächer Statistik und Politologie, an der Freien Universität Berlin
  • 2001 - 2002 Referentin für Grundsatzfragen der Migrationssozialarbeit im Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes
  • 2003 – 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der „Arbeitsstelle interkulturelle Konflikte und gesellschaftliche Integration“ (AKI) am             Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
  • 2007 - 2010 Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung
  • 2010 Promotion an der Freien Universität Berlin; Thema der Dissertation: „Bildungschancen von Migrantenkindern und die Bedeutung des Rechtsstatus: Aussiedler und ausländische Zugewanderte im Vergleich“ bei Heike Solga und Anja Weiß
  • 06/2010 - 01/2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung „Ausbildung und Arbeitsmarkt“ (Prof. H. Solga) sowie beim            "Nationalen Bildungspanel" am WZB
  • 02/2012 – 10/2012 Post-Doktorandin an der Universität Bremen, Fellow der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS)
  • seit 11/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) an der Georg-August-Universität
  • Vertretung des Lehrstuhls für Migrationssoziologie an der Georg-August-Universität Göttingen (in 50%-Teilzeit)

ausführlicher CV auf Deutsch

CV in English

    

Preise

Dissertations-Nachwuchspreis der Sektion „Bildung und Erziehung“ der Deutschen Gesellschaft Soziologie (DGS), 10/2012

Auslandsaufenthalte

  • 9-10/2009    Gastaufenthalt an der Princeton University, am Office for Population Research und dem Center for Migration and Development
  • 09/1997 - 05/1998    Auslandsstudium (DAAD-Stipendium) an der Graduate Faculty der New School for Social Research in New York (USA)

Stipendien

  • Dreijähriges Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung
  • neunmonatiges DAAD-Stipendium

Publikationen

 

Monographien und Forschungsberichte

  • Söhn, Janina (2011): Rechtsstatus und Bildungschancen. Die staatliche Ungleichbehandlung von Migrantengruppen und ihre Konsequenzen. Reihe „Sozialstrukturanalyse“. Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften).
  • Söhn, Janina (2008): Die Entscheidung zur Einbürgerung. Die Bedeutung von Staatsbürgerschaft für AusländerInnen in der Bundesrepublik Deutschland - Analysen zu den 1990er-Jahren. Saarbrücken (VDM Verlag Dr. Müller).
  • Schönwälder, Karen; Söhn, Janina; Michalowski, Ines (2005): Sprach- und Integrationskurse für MigrantInnen: Erkenntnisse über die Wirkungen aus den Niederlanden, Schweden und Deutschland, AKI-Forschungsbilanz 3, Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)/Arbeitsstelle Interkulturelle Konflikte und gesellschaftliche Integration (AKI).
  • Söhn, Janina (2005): Zweisprachiger Schulunterricht für Migrantenkinder. Ergebnisse der Evaluationsforschung zu seinen Auswirkungen auf Zweitspracherwerb und Schulerfolg, AKI-Forschungsbilanz 2, Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)/ Arbeitsstelle Interkulturelle Konflikte und gesellschaftliche Integration (AKI).

Herausgegebene Bücher

  • Söhn, Janina/Arbeitsstelle Interkulturelle Konflikte und gesellschaftliche Integration [AKI] (Hrsg.) (2005): The Effectiveness of Bilingual School Programs for Immigrant Children, Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)/ Arbeitsstelle Interkulturelle Konflikte und gesellschaftliche Integration (AKI).
  • Özcan, Veysel; Söhn, Janina (2005): Migrationshintergrund von Kindern und Jugendlichen: Wege zur Weiterentwicklung der amtlichen Statistik, Band 14 der Reihe Bildungsreform des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Bonn/Berlin.

Zeitschriftenartikel

  • Söhn, Janina (2016): Back to school in a new country? The educational participation of adult immigrants in a life-course perspective. In: Journal of International Migration and Integration, 17 (1): 193–214. [Published online: 2 November 2014.] 

  • Söhn, Janina und Tatjana Mika (2015): "Die erwerbsbiographische Vorgeschichte der Frühverrentung wegen Erwerbsminderung". In: Zeitschrift für Sozialreform, ZSR-Schwerpunkt "Sozialpolitische Probleme bei der Gestaltung von Altersübergängen", hrsg. von Martin Brussig und Thilo Fehmel, 61 (4): 461-492.
  • Söhn, Janina (2014): How legal status contributes to differential integration opportunities. In: Migration Studies, 2 (3): 369-391. Abstract
  • Söhn, Janina (2013): “Unequal Welcome and Unequal Life Chances: How the State Shapes Integration Opportunities of Immigrants”, In: European Journal of Sociology/Archives Européennes de Sociologie, 54 (2): 295-326. Abstract
  • Söhn, Janina (2012): Rechtliche Stratifikation: Der Einfluss des Rechtsstatus auf Bildungsunterschiede zwischen Migrantengruppen. In:  Solga, Heike; Becker, Rolf (Hrsg.): Soziologische Bildungsforschung. Sonderband der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Wiesbaden (Springer Fachmedien), S.164-185. Peer-reviewed.
  • Söhn, Janina (2011): Direkte und indirekte Folgen rechtlicher In- und Exklusionen von Migrantenkindern für ihre Bildungschancen. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, Heft 4/2011. Schwerpunktheft „Kindheit. Heterogenität. Ungleichheit“, S. 378-392. Peer-reviewed.
  • Söhn, Janina (2011): Rechtsstatus und Bildungschancen - Die staatliche Ungleichbehandlung von Migrantengruppen und ihre Folgen. In: Migration und soziale Arbeit, H. 3+4, S. 276-282.
  • Schönwälder, Karen; Söhn, Janina (2009): Immigrant settlement structures in Germany: General patterns and urban levels of concentration of major groups. In: Urban Studies, 46 (7), S. 1439-1460. Peer-reviewed.
  • Söhn, Janina (2009): Nicht alle sind gleich. Der Rechtsstatus beeinflusst Bildungschancen von Migranten. In: WZB-Mitteilungen, H. 126 (Dez.), S. 14-17.
  • Söhn, Janina (2008): Bildungsunterschiede zwischen Migrantengruppen in Deutschland: Schulabschlüsse von Aussiedlern und anderen Migranten der ersten Generation im Vergleich. In: Berliner Journal für Soziologie, 18 (3), S. 401-43. Peer-reviewed.
  • Schönwälder, Karen; Söhn, Janina (2007): MigrantInnen in deutschen Städten: Siedlungskonzentration und deren Relevanz für Integrationsprozesse, in: Migration und Soziale Arbeit, 29. Jg., H. 3 + 4, S. 173-180 (gemeinsam mit Karen Schönwälder).
  • Özcan, Veysel; Söhn, Janina (2006): The Educational Attainment of Turkish Migrants in Germany. In: Turkish Studies, 7(1), S. 101-124.
  • Schupp, Jürgen; Söhn, Janina; Schmiade, Nicole (2005): Internationale Mobilität von deutschen Staatsbürgern. Chance für Arbeitslose oder Abwanderung der Leistungsträger? In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, 30 (2-3), S. 277-290. Peer-reviewed.

Beiträge in Sammelbänden

  • Söhn, Janina (2012): Rechtliche In- und Exklusion von Migrantenkindern: Institutionelle Einflüsse auf ihre Bildungschancen. In:  Pielage, Patricia; Pries, Ludger;  Schultze, Günther (Hrsg.). Soziale Ungleichheit in der Einwanderungsgesellschaft. Kategorien, Konzepte, Einflussfaktoren. Bonn (Friedrich-Ebert-Stiftung); S. 43-55.
  • Söhn, Janina (2011). Immigrants' Educational Attainment: A Closer Look at the Age-at-Migration Effect. In: Wingens,Matthias; Windzio, Michael; Aybek, Can; de Valk, Helga (eds.): Migration and the Life Course. Heidelberg (Springer(, S. 27 - 53. Peer-reviewed.
  • Söhn, Janina (2007): Bildungsdaten und Migrationshintergrund: Bilanz und Perspektiven. In: Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales/Der Beauftragte des Senats von Berlin für Integration und Migration (Hrsg.): Indikatoren zur Messung von Integrationserfolgen, Berlin, S. 71-78.
  • Söhn, Janina,  Schönwälder, Karen (2007): Siedlungsstrukturen von Migranten und Migrantinnen in Deutschland. In: Verbundpartner "Zuwanderer in der Stadt" (Hrsg.): Handlungsfeld: Stadträumliche Integrationspolitik. Ergebnisse der Projekts "Zuwanderer in der Stadt". Darmstadt (Schader Stiftung u. a.), S. 73-91.
  • Frick, Joachim R.; Söhn, Janina (2005): Das Sozio-Oekonomische Panel (SOEP) als Grundlage für Analysen zur Bildungslage von Personen mit Migrationshintergrund. In: Migrationshintergrund von Kindern und Jugendlichen: Wege zur Weiterentwicklung der amtlichen Statistik, Band 14 der Reihe Bildungsreform des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Bonn/Berlin, S. 81-90.
  • Özcan, Veysel; Söhn, Janina (2005): Bildungsdaten und Migrationshintergrund: Eine Bilanz, in: Migrationshintergrund von Kindern und Jugendlichen: Wege zur Weiterentwicklung der amtlichen Statistik, Band 14 der Reihe Bildungsreform des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Bonn/Berlin, S. 117-128.
  • Söhn, Janina (2005): Introduction. In: The Effectiveness of Bilingual School Programs for Immigrant Children, Arbeitsstelle Interkulturelle Konflikte und gesellschaftliche Integration (AKI) (ed.): WZB Discussion Paper SP IV 2005-601, Berlin: WZB, S. 1-3.

Discussion Papers & Tranferpublikationen

  • Bartelheimer, Peter, Bettina Kohlrausch, René Lehweß-Litzmann und Janina Söhn (2014): Teilhabebarrieren: Vielfalt und Ungleichheit in segmentierten Bildungs- und Beschäftigungssystemen. SOFI Arbeitspapier 2014 – 10, Göttingen.
  • Söhn, Janina (2008): Bildungschancen junger Aussiedler(innen) und anderer Migrant(inn)en der ersten Generation. WZB Discussion Paper, 37 S. SP I 2008-503
  • Schönwälder, Karen; Söhn, Janina (unter Mitarbeit von Nadine Schmid) (2007): Siedlungsstrukturen von Migrantengruppen in Deutschland: Schwerpunkte der Ansiedlung und innerstädtische Konzentrationen, WZB Discussion Paper SP IV 2007-601. Berlin.
  • Söhn, Janina (2011): Ungleiche Rechte, ungleiche Chancen: Bildungserfolg von Migrantenkindern hängt auch vom Rechtsstatus ab. WZBrief Bildung 14.