Prof. Dr. Jürgen Kädtler

geschäftsführender Direktor

Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
an der Georg-August-Universität
Friedländer Weg 31
37085 Göttingen
Tel. +49 (0) 551-52205-0
Fax +49 (0) 551-52205-88

Email: juergen.kaedtler(at)sofi.uni-goettingen.de

Kurzlebenslauf

  • Geboren 1950 in Herzberg/Harz
  • Schulzeit und Abitur in Backnang/Baden-Württemberg
  • 1972-1979 Studium der Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Georg-August-Universität zu Göttingen
  • 1980-1981 Sudienreferendariat und Zweites Staatsexamen in Göttingen
  • 1982-1985 Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung
  • 1986 Promotion an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität zu Göttingen
  • 1986-1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Arbeitskreis Stadtgeschichte Salzgitter (Projekt KZ-Gedenkstätte Drütte)
  • 1988-1994 Forschungsprojekte am Zentralinstitut für sozialwissenschaftliche Forschung der FU Berlin (bei Prof. Theo Pirker) und an der Georg-August-Universität zu Göttingen (bei Prof. Wolf Rosenbaum)
  • seit 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen
  • 2005 Habilitation an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität zu Göttingen (venia: Soziologie)
  • seit 2006 Direktor des Soziologischen Forschungsinstituts Göttingen (SOFI)

Veröffentlichungen

Bücher

  • Kädtler, J.; Sperling, H. J.; Wittke, V.; Wolf, H. (2013): Mitbestimmte Innovationsarbeit. Konstellationen, Spielregeln und Partizipationspraktiken. Berlin (edition sigma). >> mehr Infos
  • Kädtler, J.; Neumann, U. (2012): Industrielle Fachkräfte unter Druck? Das Beispiel der Laborantinnen und Laboranten in der Chemie- und Pharmaindustrie. Arbeitspapier der Hans-Böckler-Stiftung, Arbeit und Soziales, Bd. 257. Düsseldorf.
  • Kädtler, J. (2006): Sozialpartnerschaft im Umbruch. Hamburg: VSA.
  • Kädtler, J./Kottwitz, G./Weinert, R. (1997). Betriebsräte in Ostdeutschland. Institutionenbildung und Handlungskonstellationen 1989-1994. Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • Kädtler, J./Hertle, H.-H. (1997). Sozialpartnerschaft und Industriepolitik. Strukturwandel im Organisationsbereich der IG Chemie-Papier-Keramik. Opladen: Westdeutscher Verlag.
  • Kädtler, J. (1986). Gewerkschaften und Arbeitslosigkeit. Zwischen Vollbeschäftigungsziel und selektiver Besitzstandswahrung. Göttingen: Sovec.


Buchbeiträge

  • Kädtler, J. (2014): Finanzmarktöffentlichkeit und Finanzmarktrationalität. Zu den Bestandsbedingungen einer Form bedingter Rationalität in der Krise. In: Langenohl, Andreas; Wetzel, Dietmar J. (Hrsg.): Finanzmarktpublika. Moralität, Krisen und Teilhabe in der ökonomischen Moderne. Wiesbaden (Springer VS), S. 173-195.
  • Kädtler, J. (2013): Restrukturierung, Innovation und fairer Tausch? Vom ökonomischen Strukturwandel zur (betrieblichen) Restrukturierung. In: Richter, Götz (Hrsg.): Arbeitnehmer in Restrukturierungen. Gesundheit und Kompetenz erhalten. Bielefeld (W. Bertelsmann Verlag), S. 13-26.
  • Kädtler, J. (2013): Tarifpolitik und tarifpolitisches System. In: Schroeder, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Gewerkschaften in Deutschland.  2. überarbeitete Auflage. Wiesbaden (Springer VS), S. 425-464.
  • Kädtler, J. (2012): Finanzmarktkapitalismus oder Finanzmarktrationalität?. In: Dörre, Klaus; Sauer, Dieter; Wittke, Volker (Hrsg.): Kapitalismustheorie und Arbeit. Neue Ansätze soziologischer Kritik. Frankfurt/Main (Campus), S. 205-221.
  • Mayer-Ahuja, N./Bartelheimer, P./Kädtler, J. (2012): Teilhabe im Umbruch – Zur sozioökonomischen Entwicklung Deutschlands. In: Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung (Hrsg.): Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland. Teilhabe im Umbruch. Zweiter Bericht. Wiesbaden (VS Verlag), S. 15-39.
  • Kädtler, J. (2012): German Social Partnership in Crisis. Proof of Value or Crisis of Social Partnership. In: Leonardis , Ota de; Negrelli, Serafino; Salais, Robert (eds.): Democracy and Capabilities for Voice. Welfare, Work and Public Deliberation in Europe. Brüssel (P.I.E. Peter Lang), p. 157-179.
  • Kädtler, J. (2010): Finanzmarktrationalität und die Orientierung realwirtschaftlichen Handelns. In: Soeffner, Hans-Georg (Hrsg.): Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften), (CD-ROM).
  • Kädtler, J. (2010): Finanzmärkte und Finanzialisierung. In: Böhle, F.; Voß, G. G.; Wachtler, G. (Hrsg.):Handbuch Arbeitssoziologie. Wiesbaden (VS Verlag), S. 619-639.
  • Kädtler, J. (2010): Die "Einbindung" der Tarifpolitik - Grundlage oder Achillesferse gewerkschaftlicher Vertretungsmacht im Rahmen der Tarifautonomie? In: Bispinck, R./Schulten, Th. (Hrsg.), Zukunft der Tarifautonomie. 60 Jahre Tarifvertragsgesetz: Bilanz und Ausblick, S. 124-145.
  • Kädtler, J. (2009): Innovation, Innovationsarbeit und Mitbestimmung. In: Kistler, Ernst; Mußmann, Frank (Hrsg.): Arbeitsgestaltung als Zukunftsaufgabe. Hamburg (VSA), S. 248-267.
  • Kädtler, J. (2009): Finanzmarktkapitalismus und Finanzmarktrationalität. In: Sauer, T./Ötsch, S./Wahl, P. (Hrsg.): Das Casino schließen. Analysen und Alternativen zum Finanzmarktkapitalismus. Hamburg (VSA), S. 47-60.
  • Kädtler, J. (2008a): Woher kommt und was bedeutet "Macht der Finanazmärkte"? In: Blaschek, Beate; Schoder, Christian; Ziegler, Petra; Pirklbauer, Sybille: Crash statt Cash. Wien (ÖGB-Verlag), S.41-52.
  • Kädtler, J./Faust, M. (2008b): The Power of Financial Markets – What Does that Mean and How Does it Work for Different Categories of Companies? In: Bluhm, K./Schmidt, R. (eds): Change in SMEs. Towards a New European Capitalism? New York (Palgrave Macmillan), S. 17-38.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2008c): Logics Of Bargaining In The German Automotive Industry. In: Erturk, I./Froud, J./Johal S./Leaver, A./Williams, K.: Financialization At Work. London and New York (Routledge), S. 330-342.
  • Kädtler, J. (2003a). Globalisierung und Finanzialisierung. Zur Entstehung eines neuen Begründungskontexts für ökonomisches Handeln. In: K. Dörre / B. Röttger (Hrsg.): Das neue Marktregime, S. 227-249. Hamburg: VSA.
  • Kädtler, J. (2003b). Tarifpolitik und tarifpolitisches System in der Bundesrepublik. In: W. Schroeder / B. Weßels (Hrsg.): Die Gewerkschaften in Politik und Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
  • Kädtler, J. (2002b). Zu den Grundlagen der Macht der globalen Finanzmärkte und ihrer möglichen Reichweite in Unternehmen. Jahrbuch Arbeit, Bildung, Kultur, 19/20, S. 63-84.
  • Kädtler, J. (2001a). Social Movements and Interest Groups as Triggers for Organizational Learning. In: M. Dierkes / A. Berthoin Antal / J. Child / I. Nonaka (Hrsg.): Handbook of Organizational Learning and Knowledge, S. 221-241. Oxford New York: Oxford University Press.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2001a). Verhandelte Globalisierung in der deutschen Automobilindustrie. In: J. Abel / H. J. Sperling (Hrsg.): Umbrüche und Kontinuitäten: Perspektiven nationaler und internationaler Arbeitsbeziehungen, S. 281-294. München und Mering: Hampp.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2001b). Globalisierung und industrielle Beziehungen. In: W. Dostal / P. Kupka (Hrsg.): Globalisierung, veränderte Arbeitsorganisation und Berufswandel 240 ed. Nürnberg: Bundesanstalt für Arbeit.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2001c). The Transnationalization of Companies and Their Industrial Relations. In: L. Pries (Hrsg.): New Transnational Social Spaces. London, New York: Routledge.
  • Kädtler, J. (2000). Die Großen werfen ihre Netze aus - Zum Verhältnis von Zentralisierung und Netzwerkkonfigurationen in der deutschen Chemieindustrie. In: H. Minssen (Hrsg.): Begrenzte Entgrenzungen., S. 47-70. Berlin: Edition Sigma.
  • Behrens, M./Hardwig, T./Kädtler, J. (1997). Die neue Rolle und Funktion der Meister in Großbetrieben. In: P. Fuchs-Frohnhofen / K. Henning (Hrsg.): Die Zukunft des Meisters in modernen Arbeits- und Produktionskonzepten. München / Mering: Rainer Hampp.
  • Hardwig, T./Kädtler, J. (1997). Die Gestaltung der Meisterposition  in einem Fall aus der Mechanischen Fertigung. In: P. Fuchs-Frohnhofen/K. Henning (Hrsg.): Die Zukunft des Meisters in modernen Arbeits- und Produktionskonzepten. München / Mering: Rainer Hampp.


Zeitschriftenbeiträge

  • Kädtler, J. (2012): Industrieller Kapitalismus und Finanzmarktrationalität – am Beispiel des Umbruchs in der (traditionellen) deutschen Großchemie. In: PROKLA, Nr. 169, S. 579-599.
  • Kädtler, J. (2012): On Conventions, Institutions, Power, and Uncertainty – Some Cursory Remarks. In: Historical Social Research, Vol. 37 (2012) 4, S. 36-43.
  • Kädtler, J. (2012): Editorial: Sozialpartnerschaft in der Krise – Bewährung oder Krise der Sozialpartnerschaft? In: Industrielle Beziehungen, Jg. 19, Heft 4, S. 357-366. >> mehr
  • Kädtler, J. (2011): Financialisation of Capitalist Economies – Bargaining on Conventional Economic Rationalities. In: Historical Social Research, Jg. 36, H. 4, S. 169-191.
  • Wittke, V.; Wolf, H.; Sperling, H.-J.; Kädtler, J. (2010): Mitbestimmte Innovation - kein Widerspruch in sich! In: Gegenblende 04-2010.
  • Kädtler, J. (2009b): German chemical giants´ business and social models in transition - financialisation as a management strategy. In: transfer, Volume 15, Number 2, S. 229-249.
  • Kädtler, J. (2009a): Das Finanzmarktdebakel. Wenn die Welt in Kennziffern zerfällt. In: MQ Management und Qualität, 5. Jg., H. 1-2, S. 21-23.
  • Behrens, M./Kädtler, J. (2008a): Betriebliche Restrukturierung und Partizipation. Wie viel Teilhabe erlauben unterschiedliche Rationalisierungsansätze? In: Industrielle Beziehungen, 15. Jg., Heft 1, 2008, S. 77-100.   >> download   Mit freundlicher Genehmigung des Rainer Hampp Verlags (www.Hampp-Verlag.de)
  • Kädtler, J. (2008b): Risking relegation or staying in the first league? Industrial relations and enterprise restructuring in Germany. In: Work Organisation Labour and Globalisation , Volume 2, No.1, S. 62-82.
  • Kädtler, J. (2008c): Bruchstelle der Sozialpartnerschaft. Der Renditedruck schafft soziale Distanzen. In: Mitbestimmung 10/2008, S. 34-38.
  • Kädtler, J. (2002a). Globalisierung als Restrukturierung von Unternehmen und die Perspektiven kollektiver Arbeitnehmervertretung. WSI-Mitteilungen.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2002a). After Globalisation and Financialisation: Logics of Bargaining in the German Automotive Industry. Competition and Change, 8, S. 149-168.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2002b). Jenseits von Globalisierung und Finanzialisierung. Aushandlungsbeziehungen in der deutschen Chemie- und Pharmaindustrie. Industrielle Beziehungen, 9, S. 133-156.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2002c). The Power of Financial Markets and the Resilience of Operations. Arguments and Evidence from the German Car Industry. Competition and Change, 8, S. 81-94.
  • Kädtler, J./Hardwig, T. (1998). Motor oder Verschleißteil im modernisierten Industriebetrieb -  Perspektiven für die Industriemeisterposition. In: R. Jansen / O. Hecker / D. Scholz (Hrsg.): Der Facharbeiteraufstieg in der Sackgasse? Entwicklungen und Perspektiven auf der mittleren Qualifikationsebene. (Berichte zur beruflichen Bildung Heft 218), S. 151-182. Bielefeld: W. Bertelsmann.
  • Gilles, F.-O./Hertle, H.-H./Kädtler, J. (1994). "Wie Phönix aus der Asche?" Zur Restrukturierung der industriellen Beziehungen in der chemischen Industrie auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. In: N. Beckenbach / W. van Treeck (Hrsg.): Umbrüche gesellschaftlicher Arbeit 9 ed., S. 585-604. Göttingen: Otto Schwarz & Co.
  • Hertle, H.-H./Kädtler, J. (1990). Gewerkschaftspolitik unter dem Primat der Industriepolitik. Soziale Welt, 41, S. 183-205.


Kongressbeiträge und sonstige

  • Kädtler, J. (2009): Finanzialisierung und Finanzmarktrationalität. Zur Bedeutung konventioneller Handlungsorientierungen im gegenwärtigen Kapitalismus. SOFI Working Paper, Nr. 5. >> download
  • Konventionen als Grundlagen bedingt rationalen Handelns – oder: Wie man sich mit guten Gründen über die Komplexität der Welt hinweg setzt (Probevorlesung am 21.06.2005)  >>download
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2001a, 7-9 June 2001). Financialization - A New Sofware for Car Manufacturing. Paper presented at the Reconfiguring the Auto Industry: Merger & Aquisition, Alliances, and Exit (9th GERPISA Colloquium), Paris.
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2000, 8-10 June 2000). Bargained Globalization in the Automobile Industry. Paper presented at the The World that Changed the Machine: The Future of the Auto Industry for the Next Century? (8th GERPISA International Colloquium), Paris. >> download 
  • Baethge, M./Kädtler, J. (1998). Innovation zwischen ökonomischen Anforderungen und politischem Regulierungsbedarf. In: F. d. Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.): Mitbestimmung und Beteiligung als Modernisierungsbremse oder Innovationsressource? 82 ed. Bonn.
  • Kädtler, J. (1997). Die Neuprofilierung des produktionsnahen Managements als betriebliches Strukturproblem in industriellen Großbetrieben. In: BiBB (Hrsg.): Berufliche Bildung - Kontinuität und Innovation. Herausforderungen, Perspektiven und Möglichkeiten beim Start ins nächste Jahrhundert. (Dokumentation des 3. Fachkongresses 16.-18.10.1996 in Berlin). S. 496-498. Berlin: Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB).

Beiträge in den SOFI-MItteilungen

  • Kädtler, J. (2005). Finanzmärkte : Zur Soziologie einer organisierten Öffentlichkeit. SOFI-Mitteilungen, 33
  • Kädtler, J. (2004). Vom Fordismus zur Globalisierung : Schlüsselprobleme der deutschen industriellen Beziehungen. SOFI-Mitteilungen, 32
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2003). Globalization and financialization as triggers for enterprise reorganisation and the impact on industrial relations. SOFI-Mitteilungen, 31
  • Kädtler, J./Sperling, H. J. (2001d). Worauf beruht und wie wirkt die Herrschaft der Finanzmärkte auf der Ebene von Unternehmen? SOFI-Mitteilungen, 29, S. 23-43.
  • Kädtler, J. (1999). Am Netz oder im Netz? Zu neuen Unternehmenskonfigurationen in der chemischen Industrie. SOFI-Mitteilungen, 27, S. 23-30.
  • Kädtler, J. (1998b). Globalisierung und Arbeitnehmerinteressen - oder: Wie aus einfachen Antworten komplizierte Fragen entstehen. SOFI Mitteilungen, 26, S. 69-80.
  • Behrens, M./Hardwig, T./Kädtler, J. (1996). Der Industriemeister und der Strukturwandel in der Industrie - Neue Variationen zu einem alten Thema. SOFI Mitteilungen, 18, S. 25-44.